Kinderrückenschule

Die Kinderrückenschule ist eine erlebnisorientierte Primärpräventionsmaßnahme zur kreativen und freudvollen Haltungs-, Bewegungs- und Entwicklungsförderung. Die Kinder lernen durch die Symbolfiguren Willi Wirbel und Kuno Krumm spielerisch das richtige Verhalten für einen gesunden Rücken kennen. Die Kinderrückenschule ist für Kindergarten- und Grundschulkinder geeignet.

TrainingsbeispielKursinhalte:
• die Förderung der Körperwahrnehmung
• das Erlernen eines rückenfreundlichen kindgerechten Alltagsverhaltens
• das rückenfreundliche Sitzen
• das wirbelsäulenschonende Tragen und Heben des Schulranzens
• verschiedene Gleichgewichts- und Koordinationsspiele, Spiele und phantasievolle Übungen zur Kräftigung und Dehnung von Bein-, Rumpf- und Schulter-Nackenmuskeln
• Entspannungsspiele, Entspannungsgeschichten
Tatsächlich lassen sich Rücken- und Haltungsschäden durch gezieltes Verhaltens-, Bewegungs- und Muskeltraining vermeiden.


Trainingsbeispiel

Termine auf Anfrage
Kursdauer:
10 x 60 Minuten
inkl. Eltern-Infoveranstaltung
Durchführung im Kindergarten oder Grundschule
Kursgebühr:
80.00 Euro